• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Nürnberg  |  03.12.2012  |  06:00 Uhr

Neue Christkindlmarkt-Serie (1): Nürnberg

Empfehlen (1) Empfohlen Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Von der Empore der Frauenkirche eröffnet das Nürnberger Christkind traditionell am Freitag vor dem ersten Advent den weltberühmten Nürnberger Christkindlesmarkt eröffnet.  − Foto: dpa

Von der Empore der Frauenkirche eröffnet das Nürnberger Christkind traditionell am Freitag vor dem ersten Advent den weltberühmten Nürnberger Christkindlesmarkt eröffnet.  − Foto: dpa

Von der Empore der Frauenkirche eröffnet das Nürnberger Christkind traditionell am Freitag vor dem ersten Advent den weltberühmten Nürnberger Christkindlesmarkt eröffnet.  − Foto: dpa


In der ersten Adventwoche stellen wir Ihnen bis Sonntag täglich einen besonderen Christkindlmarkt aus Bayern oder Österreich vor.Über 400 Jahre Tradition

Der Nürnberger Christkindlesmarkt (30. November bis 24. Dezember) ist einer der ältesten und sicher der berühmteste Markt der Welt. In den Holzbuden des "Städtleins aus Holz und Tuch" findet man traditionellen, oft handgearbeiteten Weihnachtsschmuck und süße Leckereien. Vom 30. November bis zum Heiligen Abend präsentiert sich die Altstadt im Glanz von tausenden Lichtern und verströmt den verführerischen Duft von Glühwein, Lebkuchen und Bratwürsten. In über 400 Jahren hat der Markt nichts von seiner geradezu magischen Anziehungskraft verloren.

Nürnberger Kinderweihnacht auf dem Hans-Sachs-Platz

Seit 1999 findet die Nürnberger Kinderweihnacht immer zeitgleich mit dem Christkindlesmarkt auf dem benachbarten Hans-Sachs-Platz statt. Die kindgerechten Angebote reichen von historischen Fahrgeschäften über festlich geschmückte Verkaufsstände bis zu abwechslungsreichen Mitmachaktionen. Ein nostalgisches zweistöckiges Dampfkarussell, ein dampfbetriebenes Riesenrad und Weihnachtsmarktstände zum basteln und backen begeistern nicht nur die Kinder. Der Nikolaus nimmt in seinem Häuschen die Weihnachtswünsche entgegen und in der Kinderpost kann man dem Christkind seinen Wunschzettel schicken.

Öffnungszeiten des Christkindlesmarktes: Montag bis Donnerstag: 9.30 bis 20 Uhr, Freitag und Samstag: 9.30 bis 22 Uhr, Sonntag: 10.30 bis 20 Uhr. Am Heiligen Abend ist der Markt von 9.30 bis 14 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie hier. − mieEine Übersichtskarte zu den Christkindlmärkten der Region gibt es beim RegioEvent-Portal der Passauer Neuen Presse.






Leserkommentare sind ausgeblendet
 Kommentare anzeigen 


Dokumenten Information
Copyright © RegioEvent.de 2014
Dokument erstellt am 2012-11-30 17:51:22
Letzte Änderung am 2012-12-04 09:12:52







Die Christkindlmärkte der Region






EVENTS EINTRAGEN
Registrieren Sie sich kostenlos
und tragen Sie Ihr Event ein!
ANMELDEN
Sie möchten Ihre Veranstaltung als Premiumeintrag oder Top-Event präsentieren? Oder online eine Anzeige in der Passauer Neuen Presse mit ihren Lokalausgaben buchen? Kein Problem
- alle Infos finden Sie >> hier






EVENTS IN DER REGION
Klicken Sie in der Karte auf die Region Ihrer Wahl.
Wir zeigen Ihnen was Sie nicht verpassen dürfen!



FILME SUCHEN
WAS
 
SUCHEN NEU



TICKETS SUCHEN
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU



PNP-Leserreisen
Suchen Sie nach einer Leserreise:
suchenPfeil
Alle Leserreisen anzeigen!