• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Veitshöchheim  |  01.02.2013  |  09:30 Uhr

Fastnacht in Franken: Kultsendung lockt drei Millionen TV-Zuschauer an

Datum des Events: 01.02.2013 19:00 Uhr

Empfehlen (0) Empfohlen Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Altneihauser Feierwehrkapell’n, die oberpfälzischen Freunde der Franken, dürfen natürlich bei der Fastnacht in Franken auch 2013 nicht fehlen.  − Foto: Christian Höllerer

Die Altneihauser Feierwehrkapell’n, die oberpfälzischen Freunde der Franken, dürfen natürlich bei der Fastnacht in Franken auch 2013 nicht fehlen.  − Foto: Christian Höllerer

Die Altneihauser Feierwehrkapell’n, die oberpfälzischen Freunde der Franken, dürfen natürlich bei der Fastnacht in Franken auch 2013 nicht fehlen.  − Foto: Christian Höllerer


Schunkelnummern und alberner Klamauk sind bei der TV-Prunksitzung des Fastnacht-Verbandes Franken tabu. In Veitshöchheim vor den Toren Würzburgs sollen bei der Live-Übertragung der "Fastnacht in Franken" stattdessen politische Witze, charmanter Alltagshumor und tanzakrobatische Höchstleistungen Programm sein. "Wir setzen auf Vielfalt und das Schema "Rede, Tanz, Musik"", sagte Verbandspräsident Bernhard Schlereth. Die Fernsehsendung ist seit Jahren der Quotenrenner des Bayerischen Rundfunks. Am Freitag wird sie von 19 Uhr an übertragen. Deutschlandweit flimmert die Sendung über mehr als drei Millionen Bildschirme.

Das närrische Spektakel lassen sich auch Bayerns Politiker nicht entgehen. Fast alle Kabinettsmitglieder werfen sich für den Frankenfasching in bunte Kostüme. Ob Zirkusdirektor, Punker, Zauberer, Pirat, Musketier, Indianer oder Engel - die Politiker zeigten bislang durchaus Kreativität. Nur Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) weigert sich bislang beharrlich. Höhepunkt seines "Kostüms" 2012 war die pinkfarbene Krawatte. Ansonsten kam er im dunklen Anzug als er selbst.

Auf der Bühne können die etwa 600 Gäste im Saal und die Zuschauer vor den Fernsehgeräten eine Mischung aus bekannten Witzemachern und Nachwuchstalenten erwarten.

Sitzungspräsident Bernd Händel führt durch das mehr als dreistündige Programm. Auf fränkisch versteht sich. Heuer sind in den Mainfrankensälen unter anderem mit dabei: Michl Müller, Heißmann & Rassau, Peter Kuhn und die "Freunde aus der Oberpfalz", die Altneihauser Feuerwehrkapell'n.

Die Sendungstermine:

 heute, Freitag, 19 Uhr

 Samstag, 2. Februar, 20.15 Uhr

 Sonntag, 3. Februar, 18 Uhr.

 Dienstag, 12. Februar, 11.35 Uhr. − dpa/lbyWeitere Infos finden Sie beim BR: www.br.de/fastnacht-in-franken






Leserkommentare sind ausgeblendet
 Kommentare anzeigen 


Dokumenten Information
Copyright © RegioEvent.de 2014
Dokument erstellt am 2013-02-01 09:29:59
Letzte Änderung am 2013-02-03 17:29:00







EVENTS EINTRAGEN
Registrieren Sie sich kostenlos
und tragen Sie Ihr Event ein!
ANMELDEN
Sie möchten Ihre Veranstaltung als Premiumeintrag oder Top-Event präsentieren? Oder online eine Anzeige in der Passauer Neuen Presse mit ihren Lokalausgaben buchen? Kein Problem
- alle Infos finden Sie >> hier






EVENTS IN DER REGION
Klicken Sie in der Karte auf die Region Ihrer Wahl.
Wir zeigen Ihnen was Sie nicht verpassen dürfen!



FILME SUCHEN
WAS
 
SUCHEN NEU



TICKETS SUCHEN
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU



PNP-Leserreisen
Suchen Sie nach einer Leserreise:
suchenPfeil
Alle Leserreisen anzeigen!