• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:



Die Mühldorfer Hex

27.07.2017, 19:30 Uhr
  • 203 Bewertungen
Anfang 1749 wurde die 16-jährige Maria Pauer aus Neumarkt-St. Veit in Mühldorf der Hexerei beschuldigt. Sie wurde - soweit bekannt - das letzte Opfer des Hexenwahns im süddeutschen Raum.
Über 45 Spieler zeigen in eindrucksvollen Szenen die Vorkommnisse und Hintergründe der Verhandlungen, die Denkweisen sowie Ängste der damaligen Zeit. Das Schicksal des Mädchens ist mit der Anklage bereits besiegelt. Im Herbst 1750 erkennt sie der Salzburger Hofrat für schuldig und verurteilt sie zum Tode.
Silvia Menzel (Buch) und Christopher Luber (Buch und Regie) sind die Autoren dieses historischen Sommertheaters.
Aufführungen: 21.07. / 22.07. / 27.07. / 28.07. / 29.07. jeweils 19.30 Uhr
VERANSTALTUNGSORT
Fragnergasse 3
84453 Mühldorf am Inn



ERINNERUNG

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an das Event. Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:



SENDEN







EVENTS IN DER REGION
Klicken Sie in der Karte auf die Region Ihrer Wahl.
Wir zeigen Ihnen was Sie nicht verpassen dürfen!



PNP-Leserreisen
Suchen Sie nach einer Leserreise:
suchenPfeil
Alle Leserreisen anzeigen!